Die Behandlung nach Dorn ist eine gute manuelle Therapie für Wirbelsäule und Gelenke. Wirbelblockaden und Verspannungen werden gelöst und Fehlstellungen der Wirbel und Gelenke behoben. Besteht ein Beckenschiefstand, so wird dieser korrigiert. Damit lassen sich Fehlhaltungen der Wirbelsäule und erhöhte Neigungen zu Blockaden künftig vermeiden. Auch gehört zu jeder Dorn – Therapie die Untersuchung der Beinlängen.

Da viele Beinlängendifferenzen nicht durch unterschiedlich lange Knochen verursacht wurden, sondern durch Gelenkfehlstellungen im Kreuzbein – Darmbein – Gelenk, in der Hüfte, im Knie oder im Sprunggelenk, lassen diese sich mit der Dorn – Methode leicht und schmerzfrei beheben.

Eine Behandlungsstunde von 60  Minuten kostet zwischen 90 -100 €.

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...