Liebe Patientinnen, liebe Patienten und liebe Seminarteilnehmer,

die letzten Praxistage haben einmal wieder gezeigt, dass die Vorweihnachtszeit nicht unbedingt für jeden von uns die lichtvollste und besinnlichste Zeit des Jahres ist. Für viele ist sie eher mit Stress verbunden. Schon alle Geschenke zusammen oder noch in Panik, nicht ‚fertig‘ zu werden? Angst, dass es mal wieder zu Familienkonflikten kommt oder dass mein Geschenk nicht gefällt? ‚Und dabei habe ich mir doch so viel Mühe geben‘, war ein Satz, den ich diese Woche ein paar Mal gehört habe.

Weihnachtsstress kann eine Vielzahl von somatischen Symptomen auslösen: Spannungskopfschmerzen, Bluthochdruck, Nackenverspannungen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Magen- und Darmbeschwerden bis hin zu Angststörungen. Aber das muss nicht sein!

Damit Sie mit Ihrem Liebsten eine fröhliche, harmonische und friedvolle Zeit unterm Tannenbaum genießen, hier ein paar ganz kleine Verhaltenstipps:

  • Planen Sie Aktivitäten mit ein (zum Beispiel ein Spaziergang an der Elbe oder suchen Sie eine Weihnachtsgeschichte zum Vorlesen heraus). Das kann die Stimmung etwas auflockern.
  • Nehmen Sie Weihnachten nicht zum Anlass für Grundsatzdiskussionen mit Ihren Liebsten
  • Sollten sich dennoch kleine Streitigkeiten ergeben, seien Sie heute besonders tolerant
  • Weihnachten ist für viele recht emotional: Lassen Sie Ihren Lieben mehr Freiraum. Wer nicht kommen möchte, der brauch es auch nicht. Wer früher gehen möchte, den lassen Sie einfach.
  • Sie müssen nicht überall gleichzeitig sein! Mich haben dieses Jahr zum Beispiel beide meiner Brüder zu Heilig Abend eingeladen. Für wen entscheide ich mich, ohne mich dem anderen gegenüber schuldig zu fühlen? Es ist OK, dass nicht beides geht, dass ich mich frei entscheiden kann. Glücklicherweise haben wir ja drei Feiertage, und ich kann Heilig Abend mit dem einen und den ersten Feiertag mit dem anderen Bruder + Familie verbringen. Nächstes Jahr mache ich das vielleicht anderes herum. Und wenn Ihre Verwandten zu weit auseinander wohnen? Auch hier ist es OK nicht jedes Jahr mit dem selben Teil der Familie/Freunde zu feiern. Fühlen Sie sich frei in Ihrer Entscheidung. Und haben Sie Verständnis dafür.
  • Überlegen Sie, ob Sie alle Familienmitglieder an den gleichen Tagen einladen wollen. Wenn sich zwei Personen nicht mögen, müssen diese sich gerade an Weihnachten auch nicht begegnen.

Damit sollte es klappen.

Eine segensreiche, friedvolle, stressfreie und fröhliche Weihnachtszeit wünsche ich Ihnen von Herzen.

Ihre Petra Hornung

 

 Im Notfall erreichen Sie mich über die Feiertage vormittags von 10:00 bis 12:00h unter der Tel: 040 – 298 121 60. Zwischen den Feiertagen ist die Praxis für Sie ganztägig geöffnet.

 

Kommende Termine

 

Mai


 

27/05/2018

Chakren-, Meridiane und die Dornmethode

Chakren-, Meridiane und die Dornmethode Einladung zum Tagesworkshop am Sonntag, den 20. Mai 2018 von 10.00 bis 18.00h Wie wir bereits im Basiskurs erfahren haben, verläuft rechts und links der Wirbelsäule der Blasen- und Nieren-Meridian, und es befinden sich fünf der Haupt-Chakren direkt an der WS. Daher kommt es, dass…

Juni


 

02/06/2018

Ja! zur Gesundheit – Ihr Weg zurück zu einem starken, energiegeladen Körper und frischen Geist!

Ja! zur Gesundheit – Ihr Weg zurück zu einem starken, energiegeladen Körper und frischen Geist! Du leidest unter: Arthrose oder Arthritis Rheuma oder Gicht Bluthochdruck oder Herz-/Kreislaufproblemen Diabetes Müdigkeit, Schwindel, Konzentrationsschwäche Reizdarm, Blähungen, Verstopfungen   Dann ist dein Körper wahrscheinlich chronisch übersäuert. Jahrelange falsche Ernährung, daraus entstandener Mineralstoffmangel, Bewegungsmangel und…


 

16/06/2018 - 17/06/2018

Dorn & Breuß - Basissemimar am Wochenende

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Basisseminar Die Methode Dorn und die Breuß - Massage sind gute manuelle Therapien für Wirbelsäule und Gelenke. Verspannungen lassen sich lösen und, Wirbel- und Gelenkfehlstellungen können behoben werden. Besteht ein Beckenschiefstand, so wird dieser korrigiert. Damit lassen sich Fehlstellungen der Wirbelsäule und erhöhte Neigungen…


 

30/06/2018 - 01/07/2018

Sprenge die inneren Ketten! Wege in Deine innere Kraft.

Sprenge die inneren Ketten!!!   -  Wege in Deine innere Kraft zu kommen. Hast Du nicht auch den Eindruck, dass noch viel mehr in Dir steckt? Wie viel Deiner inneren Kraft und Größe lebst Du eigentlich schon? Wäre es nicht toll, alle Deine Fähigkeiten und Gaben, Dein ganzes inneres Potential zu…

September


 

08/09/2018 - 09/09/2018

Dorn & Breuß - Aufbauseminar / Intensivtraining

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Aufbauseminar Seminarbeschreibung: Das Aufbauseminar richtet sich an alle Therapeuten, die mehr Sicherheit im Umgang mit der Dorn – Methode erlangen möchten und an alle Widereinsteiger. Bestimmt wird es aber auch viel Neues geben! Wir werden unsere Erfahrungen austauschen, Techniken für Fortgeschrittene erlernen und sicher…


 

22/09/2018 - 23/09/2018

Geistig – energetisches Heilen über die Wirbelsäule – die Wirbelsäulenbegradigung

Geistig – energetisches Heilen über die Wirbelsäule – die Wirbelsäulenbegradigung Die geistig – energetische Wirbelsäulenbegradigung kann die natürliche Ordnung in unserem Körper wiederherstellen. Das Prana – die Lebensenergie – darf dann durch die Wirbelsäule, unseren Hauptenergiekanal, wieder frei fließen. Blockaden auf körperlicher, emotionaler, seelischer und geistiger Ebene lassen sich lösen und Körper,…

November


 

17/11/2018 - 18/11/2018

Dorn & Breuß - Basissemimar am Wochenende

Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Basisseminar Die Methode Dorn und die Breuß - Massage sind gute manuelle Therapien für Wirbelsäule und Gelenke. Verspannungen lassen sich lösen und, Wirbel- und Gelenkfehlstellungen können behoben werden. Besteht ein Beckenschiefstand, so wird dieser korrigiert. Damit lassen sich Fehlstellungen der Wirbelsäule und erhöhte Neigungen…

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...