Voller Energie und topfit durch Herbst und Winter!

Was für ein Glück haben wir mit unserem goldenen Herbst! Zumindest hier in Hamburg. Ich hoffe, Sie genießen ihn in vollen Zügen und tanken noch Sonne, damit der Vitamin D – Spiegel hoch bleibt und die gute Laune anhält.

Vielleicht fragen Sie sich ja auch: Was können wir jetzt schon tun, damit wir genauso fit, gut gelaunt, gesund und voller Energie durch die kalten Tage kommen, die der November/Dezember mit sich bringen wird?

Glücklicherweise durfte ich die letzten Winter ohne Grippe und lästigen Schnupfen verbringen. Und weiß daher, dass es möglich ist.

Anbei meine 8 wichtigsten Tipps für Gesundheit im Herbst und Winter:

  1. Gar keine Frage: Die ausgewogene, vitaminreiche Ernährung ist das Wichtigste! Gerade in dieser Jahreszeit besonders darauf achten! Leckere Herbstgemüse sind z.B.: Kürbis, rote Beete, Chicoree, Wirsingkohl, Rosenkohl, Chinakohl und Spinat – vitamin- und mineralstoffreich!
  2. Bewegung stärkt das Immunsystem: Gehen Sie jeden Tag mindestens 30 Minuten an die frische Luft. Walken, leichtes Joggen oder lange Spaziergänge sind ideal.  Denn bei körperlicher Belastung wird das Hormon Adrenalin ausgeschüttet. Dieses bringt unsere Abwehrzellen dazu sich schneller zu vermehren und aktiver zu werden. Das Immunsystem wird gestärkt.
  3. Ausreichend Schlafen: Im Winter ist unser Schlafbedürfnis höher. Dem sollten wir nachgehen und mindestens 7 – 8 Stunden schlafen. Wenn denn möglich. Der Mangel an Sonnenlicht wirkt auf unser Hormonsystem so, dass wir in der dunklen Jahreszeit mehr Ruhe brauchen.
  4. Saunagänge und Wechselduschen fördern die Durchblutung und steigern ebenfalls unsere Abwehrkräfte. Das Immunsystem wirkt gestärkt.
  5. Vitamin C: Oft bekommen wir nicht genügend Vitamin C über unsere Ernährung. Dabei ist es für unsere Gesundheit wirklich wichtig. Meine persönliche Erfahrung ist, dass aufkommende Erkältungssymptome bei mir schnell verschwinden, wenn ich sofort Vitamin C nehme. Wenn es anfängt im Hals zu kribbeln, dann nehme ich schnell 1 bis 3 Gramm Vitamin C am Tag und fühle mich genauso schnell besser.
  6. Vitamin D3: Unser Sonnenvitamin! Was viele nicht wissen, Vitamin D3 ist kein Vitamin im eigentliche Sinne, sondern ein Hormon, also ein Signalstoff. Und wenn dieses Hormon niedriger wird, werden wir müde und manchmal sogar depressiv. Außerdem bekommen wir mehr Hunger. Evolutionstechnisch machte es Sinn: Die Vorbereitung auf den Winterschlaf. Allerdings lässt unser jetziges Leben den Winterschlaf nicht mehr zu. Daher empfehle ich im Winter hier in Deutschland Vitamin D3 zu substituieren. Das hilft auch Osteoporose zu verhindern und Gelenkschmerzen vorzubeugen. Ich selbst nehme 2 x 20.000 i.E. pro Woche.
  7. Zink: Immer wenn der Körper mit einem Grippevirus kämpft, wird auch vermehrt Zink verbraucht. Das passiert in der Erkältungszeit natürlich oft, auch wenn wir das nicht immer mitbekommen. Die Folge: Schlechte Laune und Infektanfälligkeit. Denn Zink ist maßgeblich an der Bildung unseres Glückshormons, dem Serotonin, beteiligt. Behalten Sie daher im Winter Ihren  Zinkspiegel im Blick.
  8. Magnesium gegen die Müdigkeit im Winter: Magnesium wird auch als das Salz der inneren Ruhe bezeichnet. Es macht uns widerstandsfähiger gegen Stress. Auch gegen den Stress, den die Kälte mit sich bringt. Wir werden ruhiger und energiegeladen. Ich selbst nehme im Winter  800 mg täglich.

 

Beachten Sie: Jeder Körper reagiert natürlich anders. Aber mich bringt dieses Programm wirklich gut durch die nasskalte Jahreszeit. Vielleicht ist es ja auch etwas für Sie?

Kommen Sie gesund durch Herbst und Winter,

Ihre Petra Hornung

 

Kommende Termine

 

Oktober


 

01/10/2022

kostenloser Vortrag: Der Körper lügt nicht!

kostenloser Vortrag: Der Körper lügt nicht!
„Der Körper lügt nicht!“ Rückenschmerz als Ausdruck einer leidenden Seele Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz! Kennen Sie das auch? Am Abend zuvor war noch alles in Ordnung und am nächsten Morgen kommen Sie vor Rückenschmerzen kaum aus dem Bett? Als wenn über Nacht die ‚Hexe‘ in den Rücken…


 

08/10/2022 - 09/10/2022

Von der Freiheit Du selbst zu sein! Wochenendseminar

Von der Freiheit Du selbst zu sein! Wochenendseminar
Habe den Mut Deinen Weg zu gehen! „Was immer du tun kannst, oder träumst es tun zu können, fang damit an! Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.“ (Johann Wolfgang Goethe) Auch wenn die Welt sagt: “Du bist zu anders, zu vorlaut, zu eingebildet, zu ….!“ Es lohnt sich…


 

24/10/2022

Impuls- und Aufstellungsabend

Impuls- und Aufstellungsabend
Besonders in turbulenten Zeiten ist ein Austausch und die Unterstützung einer Gruppe besonders wichtig. Egal, wo Du gerade stehst und was gerade bei Dir los ist. An diesen Abenden nutzen wir die Gelegenheit uns zu begegnen, mit all unseren Themen, Begrenzungen und vielleicht Ängsten. Sie haben hier die Möglichkeit Ihre…


 

29/10/2022 - 30/10/2022

Faszientherapie für Therapeuten und Patienten

Faszientherapie für Therapeuten und Patienten
Faszientherapie für Therapeuten und Patienten An diesem Wochenende erhalten Sie einen Einblick in die faszinierende Welt des Bindegewebes: den Fazien! Faszien spielen in unserem therapeutischen Alltag und in der Physiologie des Menschen eine wichtige Rolle, wurden aber bislang oft unterschätzt. Besonders in der Schmerztherapie eröffnen sich durch Faszienarbeit  neue Therapiewege…

November


 

12/11/2022 - 13/11/2022

Dorn & Breuß - Basissemimar am Wochenende

Dorn & Breuß - Basissemimar am Wochenende
Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Basisseminar Die Methode Dorn und die Breuß - Massage sind gute manuelle Therapien für Wirbelsäule und Gelenke. Verspannungen lassen sich lösen und, Wirbel- und Gelenkfehlstellungen können behoben werden. Besteht ein Beckenschiefstand, so wird dieser korrigiert. Damit lassen sich Fehlstellungen der Wirbelsäule und erhöhte Neigungen…


 

19/11/2022 - 20/11/2022

Dorn & Breuß - Aufbauseminar / Intensivtraining

Dorn & Breuß - Aufbauseminar / Intensivtraining
Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Aufbauseminar Seminarbeschreibung: Das Aufbauseminar richtet sich an alle Therapeuten, die mehr Sicherheit im Umgang mit der Dorn – Methode erlangen möchten und an alle Widereinsteiger. Bestimmt wird es aber auch viel Neues geben! Wir werden unsere Erfahrungen austauschen, Techniken für Fortgeschrittene erlernen und sicher…

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...