Meditation: Esoterik oder Wissenschaft? Oder: Was Meditation ist und wie sie funktioniert!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten und liebe Seminarteilnehmer,

regelmäßige Meditation hat mir persönlich in den letzten Jahren sehr geholfen meinen Fokus zu halten, in unruhigen Zeiten wieder zur Ruhe zu kommen und neue, kreative Ideen zu entwickeln.

Aber vielleicht fragen Sie sich gerade: Meditation – was ist das eigentlich? Oft wird Meditation mit Esoterik oder Religion verbunden und es entsteht ein völlig falsches Bild.

Meditation ist ein Begriff für unterschiedliche, mentale Übungen. Und es gibt eine Vielzahl von Meditationstechniken. Einige Meditationstechniken erfordern das stille Sitzen, andere Bewegungen, bestimmte Haltungen oder Atemtechniken. Aber alle haben eines gemeinsam: Es sind mentale Übungen, bei denen die Aufmerksamkeit auf etwas gelenkt wird. Und wir lernen den Fokus dort zu halten, bzw. unsere Konzentration immer wieder dorthin zurück zu bringen. Es gibt aktive und passive Meditationen.  Ich persönlich mag Meditationen besonders gerne, bei denen wir in Bewegung sind. Ein Zen – Meister sagte mal: ‚Der eigene Geist beobachtet den eigenen Geist.‘

6 Gründe regelmäßig zu meditieren:

  • Innere Ruhe: Meditation sorgt für Stressabbau
  • Erholsam durchschlafen: Meditation kann den Schlaf verbessern
  • Lebensfreude: Meditation wirkt negativen Gedanken und Stimmungen entgegen
  • Achtsamkeit: Meditation macht Dich zu einem achtsamen Menschen
  • Der innere Arzt: Meditation aktiviert die Selbstheilungskräfte
  • Positive Wirkung auf den Heilungsprozess: Meditation kann Schmerzen lindern

5 Tipps für Beginner

  • Regelmäßigkeit: Wie beim Zähneputzen ist täglich 2 Minuten besser, als wöchentlich eine Stunde. Finden Sie Ihren eigenen Rhythmus. Die beste Zeit ist gleich morgens nach dem Aufstehen
  • Dauer: Zu Beginn reichen täglich 10 – 15 Minuten aus. Viel länger können wir unsere Aufmerksamkeit anfangs schwer halten.
  • Stille: Suchen Sie sich einen Ort, an dem Sie für die Zeit der Meditation nicht gestört werden. Schalten Sie auch das Handy aus.
  • Geduld: Wir sind oft frustriert, wenn sich beim ersten Mal nicht der ‚wow – Effekt‘ einstellt. Seien Sie geduldig mit sich.
  • Supervision: Tauschen Sie sich ab und zu mit anderen Meditierenden oder Meditationslehrern aus. Der ein oder andere Tipp vom Profi kann individuell helfen.

Haben Sie Lust bekommen? Dann fangen Sie doch gleich morgen früh mit dem meditieren an – wenn es nicht eh schon zu Ihrem Leben dazu gehört.

Oder kommen Sie am Montag, den 11. Dez. 2017 von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr zu unserem Heilmeditationsabend zum Thema: Meditation bei Rückenschmerzen und Gelenkserkrankungen (Ausgleich 18.- €).

Als besonderes Geschenk gibt es am Montag eine tolle Meditations – CD.

Ich freue mich auf Sie,

Ihre Petra Hornung

P.S. Noch kein Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben: Schenken Sie doch mal einen Massagegutschein, z.B. für eine Rückenmassage 45 Minuten oder 30 Minuten Fußreflexzonenmassage.

 

Kommende Termine

 

Oktober


 

01/10/2022

kostenloser Vortrag: Der Körper lügt nicht!

kostenloser Vortrag: Der Körper lügt nicht!
„Der Körper lügt nicht!“ Rückenschmerz als Ausdruck einer leidenden Seele Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz! Kennen Sie das auch? Am Abend zuvor war noch alles in Ordnung und am nächsten Morgen kommen Sie vor Rückenschmerzen kaum aus dem Bett? Als wenn über Nacht die ‚Hexe‘ in den Rücken…


 

08/10/2022 - 09/10/2022

Von der Freiheit Du selbst zu sein! Wochenendseminar

Von der Freiheit Du selbst zu sein! Wochenendseminar
Habe den Mut Deinen Weg zu gehen! „Was immer du tun kannst, oder träumst es tun zu können, fang damit an! Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.“ (Johann Wolfgang Goethe) Auch wenn die Welt sagt: “Du bist zu anders, zu vorlaut, zu eingebildet, zu ….!“ Es lohnt sich…


 

24/10/2022

Impuls- und Aufstellungsabend

Impuls- und Aufstellungsabend
Besonders in turbulenten Zeiten ist ein Austausch und die Unterstützung einer Gruppe besonders wichtig. Egal, wo Du gerade stehst und was gerade bei Dir los ist. An diesen Abenden nutzen wir die Gelegenheit uns zu begegnen, mit all unseren Themen, Begrenzungen und vielleicht Ängsten. Sie haben hier die Möglichkeit Ihre…


 

29/10/2022 - 30/10/2022

Faszientherapie für Therapeuten und Patienten

Faszientherapie für Therapeuten und Patienten
Faszientherapie für Therapeuten und Patienten An diesem Wochenende erhalten Sie einen Einblick in die faszinierende Welt des Bindegewebes: den Fazien! Faszien spielen in unserem therapeutischen Alltag und in der Physiologie des Menschen eine wichtige Rolle, wurden aber bislang oft unterschätzt. Besonders in der Schmerztherapie eröffnen sich durch Faszienarbeit  neue Therapiewege…

November


 

12/11/2022 - 13/11/2022

Dorn & Breuß - Basissemimar am Wochenende

Dorn & Breuß - Basissemimar am Wochenende
Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Basisseminar Die Methode Dorn und die Breuß - Massage sind gute manuelle Therapien für Wirbelsäule und Gelenke. Verspannungen lassen sich lösen und, Wirbel- und Gelenkfehlstellungen können behoben werden. Besteht ein Beckenschiefstand, so wird dieser korrigiert. Damit lassen sich Fehlstellungen der Wirbelsäule und erhöhte Neigungen…


 

19/11/2022 - 20/11/2022

Dorn & Breuß - Aufbauseminar / Intensivtraining

Dorn & Breuß - Aufbauseminar / Intensivtraining
Wirbelsäulentherapie nach Dorn und Breuß -  Aufbauseminar Seminarbeschreibung: Das Aufbauseminar richtet sich an alle Therapeuten, die mehr Sicherheit im Umgang mit der Dorn – Methode erlangen möchten und an alle Widereinsteiger. Bestimmt wird es aber auch viel Neues geben! Wir werden unsere Erfahrungen austauschen, Techniken für Fortgeschrittene erlernen und sicher…

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...